Vision nimmt Formen an

Alexander Rudy eröffnete Bilderausstellung in Dömitzer Galerie Kraft

rs Dömitz. Es war mehr als ein freundschaftliches Miteinander, eher eine familiäre Verbundenheit, die die Besucher der Vernissage von „Unter freiem Himmel“ jüngst in der Dömitzer Galerie Kraft erleben konnten. Ausstellender – übrigens erster fremder – Künstler ist der Kölner Maler und Kunstpädagoge Alexander Rudy. Eben jener war Dozent der Galeristin und Künstlerin Petra Kraft – und war mit Frau Anna sowie den Töchtern Katja und Maria angereist. „Es ist ein besonderer Tag für uns“, begann Kraft ihre Begrüßung und fuhr fort: „Es war uns ein ganz besonderer Wunsch, mit dir eine Ausstellungsreihe zu starten“, erläuterte Kraft, die das breite Schaffen Rudys bewundert. Sie habe mit dem Leiter der Freien Kunstschule Köln einen „persönlichen Weg“ in ihrer Karriere beschritten, der nun in anderer Form fortgesetzt werde: Denn neben der Bilderschau habe sie ein Konzept für ein Sommerseminar in 2022 erarbeitet, bei dem neben einem fünftägigen Malurlaub ein besonderes Urlaubserlebnis geboten werde. Und Rudy wird bei der Realisation der Vision das Ehepaar Reinhold und Petra Kraft unterstützen. Auch für den ebenso bescheidenen wie kreativen 1970 in St. Petersburg geborenen Rudy, der 1991 bis 1997 an der Staatlichen Kunsthochschule für Malerei, Bildhauerei und Architektur „I.Repin“ in seiner Heimatstadt studierte, war die Vernissage, von denen er bereits Dutzende in Europa bestritt, ein bewegender Moment – auch, weil er das erste Mal die ehemalige Schülerin, Freundin und zukünftige Weggefährtin in Dömitz besuchte. Und: „Petra ist eine sehr verwandte Seele“, kommentierte der zurückgenommen wirkende Mann mit dem forschenden, aber milden Blick, der Kunst in einer klassischen Malschule von der Pike auf gelernt hat – auch Grafik und Bildaufbau. Seit 2003 leitet Rudy die Freie Kunstschule in Köln, wo er Mal- und Zeichenkurse gibt.

... mehr dazu

Redaktion Kiebitz 05841/127 420 seide@ejz.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.