Ausgezeichnetund befördert

rs Hitzacker. Im Verlauf des Käseabends der Schützengilde Hitzacker verteilte Schießoffizier Andreas Oksas Siegerurkunden und Schießauszeichnungen – unter anderem mehrere Goldene Eicheln: Bei den Gildemeisterschaften siegte Stephan Dabrowski ­sowohl mit der Luftpistole als auch mit der Kleinkalibersportpistole, Oksas selbst mit dem Luftgewehr und Peter Brandes beim KK-Schießen. Detlev Knipp holte sich die Titel beim Senioren-KK-­Schießen und in der Gruppe der Senioren mit der KK-Sportpistole. Gleich neun Beförderungen nahmen die Kompaniechefs Joachim Witt und Torsten Rabe vor: Tobias Lübke wurde zum Ober­leutnant ernannt, Marc Lähn und Peter Engel zum Leutnant. Maik Düpow, der einst eine der Gildefahnen trug, ist nun Fähnrich.

Den Dienstgad Oberjäger ­haben nun Otto Evers und Daniel Steindorf inne. Zum Obergefreiten wurden Peter Bäker und Stephan ­Dabrowski ernannt. Phil ­Albers darf nun die Abzeichen eines Gefreiten tragen.

Redaktion Kiebitz 05841/127 420 seide@ejz.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.