Baden in Gartow erlaubt

 

pw Gartow. Im Gartower See darf weiterhin gebadet werden. Am Wochenende war seitens einiger besorgter Lüchow-Dannenberger die Frage aufgekommen, ob der See wegen eines möglichen Blaualgenbefalls gesperrt sei. Das ist nicht der Fall, teilte Lutz Haas von der Gartower Samtgemeinde mit. An der Pferdebadestelle hatten Badende jüngst Farbveränderungen bemerkt. Bei den aktuellen Messdaten des Gewässers vom 27. Juli, die von beiden Badestränden stammen, gab es keine Auffälligkeiten.

Auf der Homepage badegewaesser.niedersachsen.de des Niedersächsischen Gesundheitsamtes sind die Ergebnisse veröffentlicht. Dort steht auch, dass das Wasser regelmäßig vom Gesundheitsamt getestet und gesperrt wird, sollten die Grenzwerte der Europäischen Badegewässer-Richtlinie überschritten werden. Der Laascher See ist weiterhin gesperrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.