Doppelkonzert mit Max Andrejewski

lk Gedelitz. Der Musiker Max Andrejewski ist gern im Wend­land – deshalb hat Wendlandjazz am Sonnabend, dem 2. April, ein Doppelkonzert mit ihm or­ganisiert. Zunächst tritt ­Andrejewski (Drums, Synthesizer, Electronics, Stimme) gemeinsam mit Johannes Schleiermacher (Saxofon, Flöte, Synthesizer) als Duo Training auf: Die Akteure „trainieren“ musikalische Freiheit und Ekstase. Sie öffnen Spielräume für „undogmatische kompositorische ­Miniaturen“. Danach betritt Andrejewski mit dem Quartett Bruchgold & Koralle die Bühne des Gedelitzer Gasthofes Wiese: Das exzentrisch-schöne Quartett spielt die abenteuerlichen Stücke von Jörg Hochapfel. Es konzertieren Andrejewski, Hochapfel, Johannes Schleiermacher und James Banner. Der Eintritt beträgt 15, für Mitglieder 12 Euro, Minderjährige sind kostenfrei. Infos gibt es unter verein@wendlandjazz.de oder unter (01 78) 6 82 00 16.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.