Kunst, Handwerk und Design

„Exklusiv & Schön“ im Kurhaus Bad Bevensen

lk Bad Bevensen. Mit „Exklusiv & Schön“ starten Kunsthandwerker, Designer und Betreiber kleiner Genuss-Manufakturen am 26. und 27. März in den Frühling und die Osterzeit. Künstler, Kunsthandwerker und Designer verwandeln das Kurhaus Bad Bevensens in eine bunte Ausstellungs­fläche. Präsentiert werden erlesene und ausgefallene Einzelstücke und Kleinserien, die immer den Charakter des Besonderen und Individuellen haben. An den Ständen werden ­Silber-, Gold- und Edelsteinschmuck, handgefertigte Hüte und Mützen, Taschen und Accessoires aus verschiedenen Materialien, formschöne Keramik sowie Gedrechseltes und Getischlertes, aber auch maßgeschneiderte Mode und Handgestricktes ebenso wie leckere Chutneys und Marmeladen oder regional angebaute Weine angeboten. Alle Künstler, Handwerker und Designer sind anwesend und geben gern über ihre Produkte, die Materialien und die Herstellung Auskunft.

In der langen Corona-Pause hatten es viele professionell arbeitende Kunsthandwerker, die vom Verkauf ihrer selbst entworfenen und selbst gefertigten Ware leben, sehr schwer, denn über einen langen Zeitraum konnten keine Märkte stattfinden. Dies hatte zur Folge, dass einige ihr Handwerk aufgeben mussten, die nun auf den Märkten fehlen. Bleibt zu hoffen, dass sie zurückkehren und altes, traditionelles Handwerk nicht ­verloren geht.

Umso schöner und wichtiger ist es daher, dass der Markt im Kurhaus Bad Bevensen stattfinden kann. Viele Geschenkideen, Dekoration für drinnen und draußen, Zauberhaftes für Groß und Klein, Nützliches und Spielerisches oder moderne und traditionelle Kostbarkeiten – kurz: Für jeden ist etwas dabei. Geöffnet ist „Exklusiv & Schön“ am Sonnabend von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag von 11 bis 17 Uhr. Der Eintritt beträgt drei Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.