Mehr Nähe zur Natur

Pflanzaktion an Lüchows GS

bm Lüchow. Das Gelände der Lüchower Grundschule (GS) soll grüner werden. Im gleichen Zug solle den Kindern die Natur nähergebrachtwerden und sie sollen lernen, diese wertzuschätzen, wie Schulleiter Bernd Kreutzkamp informiert. Daher pflanzten die Schüler in der vergangenen Woche unter der Leitung von Marie Weiß-Verdier Obstbäume. „Frau Weiß-Verdier hat sich um die Organisation gekümmert, die Bäume besorgt und sich in der Gärtnerei informiert.“ Gepflanzt wurden Apfel-, Birnen-, Kirsch- und Pflaumenbäume. Für das Gießen seien die Kinder auch zuständig. Die Bäume wurden wie eine kleine Allee links und rechts des Fuß- und Fahrradweges angepflanzt. „Jede Klasse hat ihren eigenen Baum.“ Außerdem seien seit Schuljahresbeginn alle allgemeinbildenden Schulen aufgefordert, „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (BNE) in den Unterrichtsstoff der einzelnen Fächer zu integrieren, erzählt Kreutzkamp. „Wir hoffen, dass alle Bäume anwachsen und zukünftige Schülergenerationen das Obst in denPausen verzehren können oder dass es in unserer Essbar verwertet werden kann.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.