Tempo 70 und ein Überholverbot

Unfallschwerpunkt bei Pudripp entschärft

lk Pudripp. Auf der B 191 gilt im Bereich der alten Eisenbahnbrücke (Viadukt) bei Pudripp ab sofort aus beiden Richtungen eine Geschwindigkeitsbeschränkung auf 70 Stundenkilometer sowie ein Überholverbot. „Der Abschnitt wird seit mehreren Jahren beobachtet. Leider gab es in den vergangenen drei Jahren dort zehn Unfälle, davon allein sieben in Zusammenhang mit einem missglückten Überholmanöver“, erklärt Teresa Jürges, Leiterin des Straßenverkehrsamts der Kreisverwaltung Lüchow-Dannenberg. „Es bestand Handlungsbedarf.“ Durch die Brücke und den Kurvenverlauf der Straße sei die Sicht erkennbar beeinträchtigt, informiert Jürges.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.