Achtung: Pollenflut beginnt jetzt

Aktivkohlefilter ein wirksamer Schutz für Allergiker

lk Lüchow. Mit dem Beginn der wärmeren Monate startet für viele Menschen die Heuschnupfensaison. Müdigkeit, juckende Augen, eine verstopfte Nase oder plötzliche Niesanfälle zählen zu den ­typischen Symptomen. Besonders eine längere Autofahrt kann für Betroffene zur Tortur werden.

Ein nützlicher Helfer für ­Allergiker steckt bereits in vielen Klimaanlagen in Form eines Aktivkohlefilters: „Der Filter entfernt bis zu 100 Prozent der Pollen und hält Feinstaub und Ozon aus dem Auto heraus. Damit dieser funktionstüchtig bleibt, sollte ein regelmäßiger Filterwechsel im Jahresturnus durch­geführt werden“, rät Holger Henne. Am besten tauscht man den Aktivkohlefilter ­direkt im Frühling aus, sodass Bakterien und Schmutz aus den dunkleren Jahreszeiten nicht weiter in der Luft verteilt werden.

Neben der Klimaanlage gibt es auch noch weitere Tipps, um längere Autofahrten angenehm zu absolvieren: „Eine regelmäßige Reinigung des Fahrzeuginnenraums verhindert eine größere Ansammlung von Staub. Auch sollte während der Fahrt das Fenster geschlossen sein, damit keine herumfliegenden Pollen in das Auto gelangen“, empfiehlt der Leiter der TÜV NORD-Station Lüchow-Dannenberg. Für heuschnupfengeplagte Autofahrerinnen und Autofahrer ist es umso wichtiger, häufige Pausen einzu­legen und sich im Falle von Niesattacken an eine angemessene Geschwindigkeit zu halten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.