Ein Platz für Vögel, kein Platz für Asbest

Leser schickten Fotos unter der Rubrik Hopp oder top

Annemarie Heuer aus Prezier findet es erfreulich, dass Linus und Jagdpächter Mario einen neuen Nistkasten aufhängen. In den letzten Jahren wurden bereits über 100 Nistkästen sowie Fledermaus- und Uhukästen in der Prezierer Feldmark aufgehängt. Jeden Winter werden sie gereinigt und sind stets neu besetzt – manchmal sogar von Mäusen.

Ute W. aus der Nähe von Kähmen findet es sehr unerfreulich, dass Unbekannte ihren Asbestmüll in einem Holzhaufen in der Feldmark bei Kähmen entsorgt haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.