Hitzackers Tradition:Erntedank mit Tieren

lk Hitzacker. Gott für die Ernte zu danken, gehörte zu allen Zeiten zu den religiösen Grundbedürfnissen. In der evangelischen Kirchengemeinde Hitzacker ist es in den vergangenen Jahren zur Tradition geworden, zum Erntedankgottesdienst nicht nur die Landwirte einzuladen, sondern auch ihre Tiere. Dabei geht es Pastor Jens Rohlfing nicht so sehr um einen romantischen Streichelzoo, sondern um Dankbarkeit und einen respektvollen Umgang mit den Nutztieren, denen wir unsere Nahrung verdanken. „Es kann vorkommen, dass Hühner und Schafe mitsingen und eine Kuh die Predigt wiederkäut“, schmunzelt der Pastor. Danken sei auch und gerade in den momentan schwierigen Zeiten wichtig. Der Gottesdienst, in dem auch die neuen Konfirmandinnen und Konfirmanden begrüßt werden, beginnt um 10 Uhr – bei schönem Wetter draußen vor der St. Johannis-Kirche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.