„Optische Enttäuschung“ im Allerlüd

Funfolk und Polka mit Nobody Knows am Sonnabend

lk Lüchow. In den zurückliegenden zwei Jahrzehnten ist der kleinstmusikalische Zusammenschluss pubertierender Schulfreunde zur Band Nobody Knows gereift. Mit ihrer aktuellen Tour „Optische Enttäuschung – Fortsetzung folkt“ beweisen die selbsternannten Unbekannten, dass der Anspruch der Reife qua Alter vermöge Ironie und ­Eigenkarikatur wirkungsvoll untergraben und behauptet werden kann. 15 Alben, mehr als 50 Veröffentlichungen und etwa 1700 Auftritte im In- und Ausland liegen hinter den Musikern von Nobody Knows, indes sie trotz doppelter Erstplatzierungen des Deutschen Rock- und Pop-Preises in den Kategorien „Publikumspreis“ und „Deutscher Country & Folk Preis“ nicht erwachsen zu kriegen sind.

Zwischen überwiegend eigenen Kompositionen und Dichtungen melden sich auch weiterhin Tucholsky, Busch, Heine, Goethe, Mozart und Beethoven zu Ton. Die genreübergreifende Folk-Polka-­Mischung, die sie als „postmoderne, bundesrepublika­nische Folklore mit nordwesteuropäischer Note und ostokzidentaler Rhythmik“ beschreiben, diffundiert auch zur aktuellen Tour zwischen ironischen Selbstbezichtigungen, gesellschaftskritischen Inhalten und antipuristischer Schubladenlosigkeit. Zwischen deutscher Folklore, Country, Polka und irischer Musik ergibt sich das Teilzeitquartett mit Gitarre, Geige, Mandoline, Bouzouki, Schlagzeug, Banjo und Kon­trabass seiner ungehemmten Spiel- und Bewegungsfreude. Und weil Routine der Todfeind jedweder Impulsivität ist, bleibt kein Stück wie beim vorherigen Auftritt, denn mit ihren zunehmend aufkommenden Improvisations-Rap-Anteilen beweisen Nobody Knows: Wer nicht kommt, ist nicht dabei.

Das Lüchower Stadtmarketing und das Allerlüd-Team freuen sich, die Band am Sonnabend, dem 21. Mai, ab 19.30 Uhr im Haus begrüßen zu können. Karten gibt es im Vorverkauf im Allerlüd und im Lüchower Rathaus oder an der Abendkasse im Allerlüd. Sie kosten zwölf Euro. Das Konzert wird von der Avacon finanziell unterstützt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.